Ihre Anliegen in Blankenfelde-Mahlow

MaerkerPlus ist eine Erweiterung des Maerker-Portals. Bei MaerkerPlus geht es um Ihren Wunsch und das Bedürfnis mit der Verwaltung in Kontakt zu treten. Sie helfen uns als Verwaltung, die Anliegen der Einwohnerschaft gezielt zu erfassen und weiterzuleiten, Stimmungsbilder in der Bevölkerung zu generieren und jegliche Missstände schneller festzustellen und zu bearbeiten. Mit einem Eintrag auf MaerkerPlus können Sie selbst an Entscheidungen und Prozessen der örtlichen Gemeinschaft mitwirken. MaerkerPlus ist übersichtlich gestaltet und für alle nutzbar, auch anonym. Sie entscheiden selbst, ob das Anliegen öffentlich oder nicht-öffentlich ist. Eine persönliche Antwort der Verwaltung erfolgt, sofern Kontaktdaten angegeben wurden.

Es sind aktuell 93 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Parksituation

ID:69909

Die Parksituation in der Wildrosenstr nimmt langsam einen bedenkliche Zustand an. Die Zu - und Abfahrt zur Wilma Siedlung erfolgt - gerade am Wochenende- nur noch einspurig. Das heißt, aufeinander zufahrende Fahrzeuge müssen in Lücken oder auf Gehwege ausweichen. Die Unfallgefahr für spielende Kinder steigt enorm. Auch für größere Rettungsfahrzeuge wäre kaum ein Durchkommen. Es wäre wünschenswert, dass sich am Wochenende (!) von den entsprechenden Stellen ein Überblick verschafft wird. Ziel sollte neuer Parkraum sein!! Vielen Dank

19.05.2018
Blankenfelde
Wildrosenstraße


 Antwort der Kommune:

14.06.2018 - Vielen Dank für den Eintrag Ihres Anliegens. Uns ist bereits die Problematik bekannt. Wir werden uns die Situation anschauen und eine Lösung erarbeiten.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Spiegel Fahrrad Fahrer

ID:69566

Guten Tag, wir wohnen in den Blumenweg und es ist der Berliner Damm Saniert worden. Enstanden ist ein neuer Fahradweg enstanden. Nur leider wird dieser von den den Fahrradfahren von beiden Richtungen genutzt. Ein Fahradfaher würde jetzt schon leicht angefahren und die Anwohner in der Nachbarstarsse an der Gärtnerrei und weitere Ausfahrten haben sich selber schon Spiegel zum einsehen des Radwegeges angebaut. Ich bitte Sie daher um schlimmeres zu verhindern und zu handeln. Bitte bauen sie zwei Spiegel für die Rechte und Linke Seite an weil die Fahradfaher beide Richtungen befahren. Schützen Sie den Fahradfahrerfahrer und auch die Motoriesierten Verkehr. Es ist leider nur eine Frage das was sehr viel schlimmeres passiert

18.05.2018

erledigt

 Antwort der Kommune:

26.03.2019 - Der Hinweis wurde geprüft, das Verkehrsgeschehen beobachtet. Der Radweg wurde im Rahmen des Ausbaus der L 792 entsprechend des Planfeststellungsbeschlusses durch den Landesbetrieb Straßenwesen ausgebaut. Ausgehend vom vorliegenden Hinweis wurde das Straßenverkehrsamt zur Situation vor Ort angefragt. Dieses erkannte in der beschriebenen Verkehrssituation vor Ort keine Notwendigkeit für weiterführend regulierende Maßnahmen. Nachfolgend fand eine weitere Begehung mit dem Straßenverkehrsamt und der Polizei statt. Im Ergebnis hieraus wurde zur Verbesserung des, ursächlich in Frage stehenden Sichtdreiecks in nördlicher Richtung ein Rückschnitt der Hecke mit dem betreffenden Anlieger veranlasst.

31.05.2018 - Vielen Dank für diesen Hinweis. Er wurde zur Beratung weitergeleitet.

11.07.2018 - Da es sich beim Berliner Damm um eine Landesstraße handelt, sind in das Verfahren unterschiedliche Institutionen bis hin zur Landesebene involviert. Bitte haben Sie Verständnis, dass sich der Ablauf dadurch etwas verzögert. Sobald ein Ergebnis vorliegt, informiert die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow dazu umgehend.  

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Nördlicher Zugang zur S2 Blankenfelde

ID:64454

Um den Berufstätigen, die im nördlichen Bereiches des S-Bahnhofes Blankenfelde wohnen, den Umweg über die gefährliche Seite Mozartweg (Busstrecke) zu ersparen und eine Verkürzung des Gehweges um mindestens 5 min zu erreichen, könnten eine zweiter Zugang zur S2 gebaut werden.

07.03.2018

 Antwort der Kommune:

14.03.2018 - Vielen Dank für den Hinweis im Rahmen des Bürgerhaushaltes. Wir werden das Anliegen mit der Deutschen Bahn besprechen.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31