Ihre Anliegen in Blankenfelde-Mahlow

MaerkerPlus ist eine Erweiterung des Maerker-Portals. Bei MaerkerPlus geht es um Ihren Wunsch und das Bedürfnis mit der Verwaltung in Kontakt zu treten. Sie helfen uns als Verwaltung, die Anliegen der Einwohnerschaft gezielt zu erfassen und weiterzuleiten, Stimmungsbilder in der Bevölkerung zu generieren und jegliche Missstände schneller festzustellen und zu bearbeiten. Mit einem Eintrag auf MaerkerPlus können Sie selbst an Entscheidungen und Prozessen der örtlichen Gemeinschaft mitwirken. MaerkerPlus ist übersichtlich gestaltet und für alle nutzbar, auch anonym. Sie entscheiden selbst, ob das Anliegen öffentlich oder nicht-öffentlich ist. Eine persönliche Antwort der Verwaltung erfolgt, sofern Kontaktdaten angegeben wurden.

Es sind aktuell 91 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

fehlender Papierkorb

ID:191023

In der Trebbiner Straße, Ecke Fliederweg steht eine Bank, die gerne genutzt wird. Leider ist um sie herum immer wieder Müll zu sehen, es fehlt ein Papierkorb/Mülleimer.

12.11.2021
Trebbiner Straße/Ecke Fliederweg Mahlow

 Antwort der Kommune:

22.11.2021 - Vielen Dank für Ihren Eintrag. Dieser wird zur Bearbeitung weitergeleitet.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Sitzbank im Zentrum Mahlows

ID:189994

An der Trebbiner Straße, Höhe Rückseite Rewe Markt, ist eine kleine zurückgesetzte Fläche, wo sehr gut eine Sitzbank aufgestellt werden könnte. Momentan wird die Fläche immer wieder kurzzeitig von Lieferfahrzeugen zum Abladen etc. genutzt, wodurch auch das noch vorhandene Begleitgrün schon sehr zerfahren ist. Außerdem ist dort reger Betrieb von Fußgängern, besonders Senioren, die zum kleinen Rewemarkt unterwegs sind. Da würde sich die Sitzbank für eine kleine Pause sehr gut anbieten.

03.11.2021
Trebbiner Straße, Rückseite Rewe Markt

 Antwort der Kommune:

08.11.2021 - Vielen Dank für Ihren Vorschlag. Dieser wurde weitergeleitet.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Solaranlagen auf den Dächern öffentlicher Gebäude in der Gemeinde

ID:186012

Liebe Gemeinde, viele öffentliche Gebäude der Gemeinde sind mit Flachdächern gebaut (z.B. die Feuerwehren, Schulen, Teile der Gemeindeverwaltung) und verfügen oftmals über große, aktuell ungenutzte Dachflächen. Im Sinne der grünen Gemeinde möchte ich hier anregen, eingehend zu prüfen, inwiefern Solaranlagen auf diesen Dächern installiert werden können. Damit würde die Gemeinde als Vorbild vorangehen und gleichzeitig grüne sowie nachhaltige Energie lokal produzieren.

28.09.2021
Ganze Gemeinde

erledigt

 Antwort der Kommune:

07.10.2021 - Im Rahmen der Erarbeitung des Klimaschutzkonzeptes der Gemeinde wurde sich umfassend mit der Solaranlagen-Thematik befasst und anhand der Objekte überprüft. Auch für Bürger*innen der Hinweis, dass im Solarkataster, zu finden im Geoportal auf der Internetseite der Gemeinde, Gebäude und deren Eignung für die Nutzung von Photovoltaik und Solarthermie dargestellt sind.

30.09.2021 - Vielen Dank für Ihren Vorschlag. Dieser wird zur Bearbeitung weitergeleitet.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31