Ihre Anliegen in Rüdersdorf bei Berlin

MaerkerPlus „Ihr Anliegen“ dient, so wie der Name schon sagt, dem Vorbringen lokaler und regionaler Anliegen. Dieser Bereich soll Ihnen insbesondere dazu dienen, Hinweise und Anregungen zu geben, aber auch Kritik zu üben. Sie haben die Möglichkeit, mit ihrer Verwaltung in Kontakt zu treten und zu entscheiden, ob das Anliegen öffentlich oder nicht öffentlich ist. „Ihr Anliegen“ ist für alle nutzbar, auch anonym. Eine persönliche Antwort der Verwaltung erfolgt, sofern Kontaktdaten angegeben wurden und sich gemäß der Netiquette verhalten wird.

Es sind aktuell 52 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Bücherzelle in Hennickendorf

ID:211817

Ein lang gehegter Traum ging in Erfüllung. Unsere Bücherzelle in Hennickendorf steht, daneben stellte der Bauhof eine schöne Bank auf , welche zum Verweilen einlädt. Auch an einen Papierkorb wurde gedacht. Dafür möchte ich mich im Namen des HFSKS e.V .als Initiator der öffentlich zugänglichen Büchertauschstation ganz herzlich bei der Gemeindeverwaltung und allen Beteiligten bedanken. Und ein großes Dankeschön geht an die Bürger und Nutzer dieses Angebot für den eifrigen Austausch und den sorgsamen und respektvollen Umgang mit der Bücherzelle und den darin enthaltenen Büchern. Frauke Roschitz

20.05.2022
Hennickendorf im Ortskern, Rosa-Luxemburg-Platz

Foto

erledigt

 Antwort der Kommune:

Den Dank geben wir an all diejenigen zurück, die mit Beharrlichkeit an der Realisierung des Projektes gearbeitet haben.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Strassenbahnlärm an der Kalkgrabenbrücke

ID:194290

Das markerschütternde Rattern der Strassenbahn ist nun seit der Sanierung der Kalkgrabenbrücke nachts und am Tage zu hören. Ich hatte mich schon mal an Sie gewandt, leider hat sich seit dem Sommer 2021 nichts getan. Wann wird endlich an den Schienen nachgebessert und die extreme Lärmbelästigung beseitigt? Es ist unerträglich.

14.12.2021
Strassenbahnlärm an der Kalkgrabenbrücke

erledigt

 Antwort der Kommune:

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Es gab im Sommer diesen Jahres einen gemeinsamen Termin mit der Straßenbahn. In Folge dessen wurde verabredet, dass zumindest in den Nachtstunden das Tempo der Züge über die Brücke deutlich gedrosselt wird. Vergleichsmessungen unseres Ordnungsamtes haben ergeben, dass hierdurch in der Tat eine deutlich messbare Reduzierung des Lärms erfolgte.

Ich werde jedoch das Ordnungsamt bitten, neuerlich Messungen vorzunehmen um auszuschließen, dass die Maßnahme der Temporeduzierung ihre Wirkung bereits wieder verspielt wird, bzw. sich nicht daran gehalten wird.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Weihnachtsbäume an den Laternen

ID:192849

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Kritik äußern, dass gefällte Tannen an mehreren Laternen im Ortsteil Hennickendorf zur Weihnachtsdekoration gebunden werden. Ich empfinde es als Ressourcenverschwendung, wenn Bäume gefällt werden, um sie ausschließlich zu Dekorationszwecken zu verwenden und diese im Anschluss zu entsorgen. Es handelt sich zwar um einen nachwachsenden Rohstoff, allerdings finde ich, dass es etwas zu viele Bäume sind. Ggf. könnte man in Zukunft auf Topfpflanzen ausweichen bzw. genügt auch eigentlich der große Baum im Zentrum. Vielen Dank, dass Sie diese Möglichkeit hier bieten. Bleiben Sie gesund!

29.11.2021
Ortsmitte von Hennickendorf (Berliner Straße, Friedrichstraße, Bahnhofstraße)

erledigt

 Antwort der Kommune:

Vielen Dank für Ihren Hinweis zu den Tannenbäumen im Ortsteil Hennickendorf. Die Aktion ist im letzten Jahr unter dem Motto weihnachtliches Hennickendorf entstanden und wurde von mehreren Vereinen getragen und organisiert. Wir geben ihre  Anregung gerne an die Initiator*innen weiter.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18