Ihre Anliegen in Rathenow

MaerkerPlus „Ihr Anliegen“ dient, so wie der Name schon sagt, dem Vorbringen lokaler und regionaler Anliegen. Dieser Bereich soll Ihnen insbesondere dazu dienen, Hinweise und Anregungen zu geben, aber auch Kritik zu üben. Sie haben die Möglichkeit, mit ihrer Verwaltung in Kontakt zu treten und zu entscheiden, ob das Anliegen öffentlich oder nicht öffentlich ist. „Ihr Anliegen“ ist für alle nutzbar, auch anonym. Eine persönliche Antwort der Verwaltung erfolgt, sofern Kontaktdaten angegeben wurden und sich gemäß der Netiquette verhalten wird.

Es sind aktuell 35 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Erlaubt?

ID:129532

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, aktuell sind fast alle Bereiche in Handel und Wirtschaft von Einschränkungen betroffen. Viele Einzelhändler müssen ihre Läden schließen u.s.w.. Soweit ich weiß-zumindest meine ich es mal gelesen zu haben-hat der Landkreis auch seine Mülldeponien geschlossen. Als Privatperson darf bzw. kann ich aktuell also keine Anlieferungen dort tätigen. Für mich stellt sich jetzt die Frage, warum private Betreiber einer Annahmestelle für Schrott und Papier (z. Bsp. Milower Landstr. in Rathenow) weiterhin uneingeschränkt ihren Geschäften nachgehen dürfen? Ist das erlaubt? Wenn ja, kann ich das nicht nachvollziehen. Es kann doch nicht sein, dass ein Schrottplatz wichtiger und unverzichtbarer ist als zum Beispiel ein Einzelhandelsgeschäft für Kleidung? Schrott und Papier kann meines Erachtens nach auch später, bei Normalisierung der Lage, noch abgegeben werden. Das muss doch nicht jetzt sein. Inklusive der damit verbundenen persönlichen Kontakte, die ja möglichst gemieden werden sollen. Weitere Gedanken dazu möchte ich jetzt ausführen, denn ich denke, mein Anliegen bzw. Anfrage wurde verstanden. Vielen Dank für Ihre Antwort. Bleiben Sie gesund!

04.04.2020

 Antwort der Kommune:

In Abstimmung mit dem Landkreis Havelland handelt es sich bei einer Annahmestelle für bspw. Schrott und Papier um eine Dienstleistung gemäß § 2 Absatz 3 SARS-CoV-2-EindV, welche von der Schließung für den Publikumsverkehr ausgeschlossen ist. Dies hat selbstverständlich unter strikter Beachtung der erforderlichen Hygienestandards, der Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen zu erfolgen.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Stadt Rathenow soll den Klimanotstand ausrufen und das sinnlose Fällen von Bäumen in der Stadt untersagen

ID:127085

Es werden seit 30 Jahren große und teils uralte Strassenbäume gefällt, meist um alles dem Strassenverkehr unter zu Ordnen.. Es befinden sich hunderte Lehrlöcher an den Strassen wo einst wunderschöne Bäume standen, die die Stadt im Sommer kühlten und den Bewohner eine grüne lebenswerte Umgebung brachten! Es müssen auch wieder Baumarten wie Eichen nachgepflanzt werden und nicht wie bevorzugt Bäume die kaum Blattwerk entwickeln und nur Beeren ..so etwas braucht niemand.

06.03.2020
Rathenow und Ausfallstrassen

 Antwort der Kommune:

Welche Bäume für Ersatzpflanzungen geeignet sind, hängt von der Region und vom jeweiligen Standort ab. Meistens ist bei Ersatzpflanzungen die Rede von „standortheimischen“ Arten und einem „standortgerechten“ Baum.  Zu diesem Thema gibt es Listen, in der Bäume aufgelistet sind, welche zu Ausgleichpflanzungen geeignet sind.

In Anlehnung an einer dieser Listen werden Bäume nachgepflanzt.

Ob ein Baum entsprechend auch standortgerecht ist, wird dann individuell und in Abhängigkeit des gewählten Standortes geklärt.

Im äußeren Stadtgebiet sind daher schon Linden nachgepflanzt worden. In bestimmten Straßenzügen können jedoch große Bäume nicht nachgepflanzt werden. Heimische Bäume, die vor 30 Jahre gepflanzt wurden, haben dann oftmals ein Alter erreicht, wo die Stämme innen hohl werden oder andere Beeinträchtigungen haben. Alle Bäume werden in einem bestimmten Zeitabschnitt durch einen Baumgutachter bewertet. Je nachdem, ob bzw. welche Schäden der Gutachter festgestellt, danach muss gehandelt werden.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Baumfällungen

ID:125479

Ich konnte am 19.02.2020 Baumfällungen in der Fehrbelliner Straße in RN beobachten. Hierbei handelte es sich um mind. 2 ältere und mind. 1 relativ neuen Baum. Für mich als Laien war hierfür kein Grund erkennbar weshalb ich dankbar wäre wenn Sie diesen mitteilen können. Vielen Dank

20.02.2020
Rathenow, Fehrbelliner Straße

 Antwort der Kommune:

Die Baumfällungen wurden vom Landkreis Havelland vorgenommen. Das wurde im Zuge der anstehenden Baumaßnahme "Körgraben" gemacht. Wenn noch genauere Angaben gewünscht sind, dann müssen Sie sich direkt an den Landkreis Havelland wenden.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12