Ihre Anliegen in Potsdam


MaerkerPlus „Ihr Anliegen“ dient, so wie der Name schon sagt, dem Vorbringen kommunaler Anliegen. Dieser Bereich soll Ihnen insbesondere dazu dienen, Hinweise und Anregungen an die Verwaltung heranzutragen, aber auch Kritik zu üben. Sie können selbst entscheiden, ob Ihr Anliegen öffentlich oder nicht öffentlich behandelt werden soll.

„Ihr Anliegen“ ist für alle nutzbar, auch anonym. Eine persönliche Antwort erfolgt, sofern Kontaktdaten angegeben wurden und sich gemäß der Netiquette verhalten wird.

Es sind aktuell 91 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Ausweichverkehr Maybachstraße

ID:96822

Sehr geehrte Damen und Herren, bis zum Juli 2019 ist probehalber die Durchfahrt in die Schollstraße unter der Brücke gesperrt (s.letzter Abs. https://maerker.brandenburg.de/bb/potsdam?_id=88570 ). Gesundheitsbeschwerden durch Feinstaub etc. aus der vorherigen Verkehrsflut haben mittlerweile nachgelassen (Husten, asthm.Beschwerden). Die Mieterhöhungen u.a. wegen wohnwerterhöhender Wohnlage sind bis dahin sicher auch alle bestätigt. Danach gibt es wieder mehr Staub und Lärm in unserem Straßenabschnitt durch den Ausweichverkehr Zeppelinstraße. Unsere Anliegerstraße sollte wohl nicht zur durchgehenden Haupterschließungsstraße klassifiziert werden, durch Nichtanwohner, mit Lärm, Stau, Staub und Abgasen. Es wäre uns* von starkem Interesse, wenn die anliegergerechte Situation, wie jetzt geregelt, so verbliebe, obwohl schon vielfach die Einbahnstraßenregelung von einigen tollkühnen Autofahrern gebrochen wird. Hier täte wohl auch dann und wann eine Kontrolle Not. Sind schon weitere Erkenntnisse und/oder Maßnahmen bekannt? (Die 30-er und Fahrspur-Regelungen in der Zeppelinstr. kann ich aus stadt- und klimapolitischer Sicht übrigens nur befürworten.) Mit freundlichen Grüßen *nicht nur Maybach-, sondern auch Scholl- und Nansenstraßen-Anwohner

07.05.2019
Potsdam West
Maybachstraße
8

 Antwort der Kommune:

13.5.2019 Vielen Dank für Ihr Anliegen auf dem MaerkerPlus-Portal. Es wurde in die Bearbeitung aufgenommen.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Potsdam hat zu Wenig Öffentliche Mülleimer

ID:96370

Mir ist aufgefallen das oft Müll auf den wegen liegen. Und außer an den Bahn und Bushaltestellen sowie vereinzelt in der Innenstadt kaum bis garnicht, öffentlich Mülleimer parat sind. Das finde ich schade, deswegen möchte ich mit dieser Mitteilung auf den Missstand aufmerksam machen. Ein paar mehr Öffentliche Mülleimer abseits der VIP Potsdam anlagen, würden der Stadt gut tun. Finde ich.

30.04.2019




 Antwort der Kommune:

13.5.2019 Die Aufstellung von weiteren Abfallbehältern durch die Landeshauptstadt im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel wird ständig geprüft. Man muss hierbei aber auch klar zum Ausdruck bringen, dass nicht an jeder Straßenecke die Möglichkeit besteht, durch die Verwaltung weitere Behälter aufzustellen und betreuen zu lassen. Stehen keine Abfallbehälter zur Verfügung, muss der Abfall beim Verursacher verbleiben und darf nicht einfach achtlos weggeworfen werden.

9.5.2019 Vielen Dank für Ihr Anliegen. Es wurde zur Bearbeitung weitergeleitet.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Werbemittel

ID:93619

Nun ist es wieder soweit, es hängt an jedem Lampenpfahl ein Plakat von Parteien und deren Kandidaten. Ist es möglich diese Werbemittel aus biologisch einwandfreiem Material zu entwickeln und nicht aus Erdöllastigem Plastik, aus dem Aspekt des Umweltschutzes...und weniger Belastungen für uns alle... Denn Umweltschutz geht uns alle an... Vllt macht man es aus Papier.?

29.03.2019




 Antwort der Kommune:

10.4.2019 Vielen Dank für Ihre Anfrage. Jedoch hat die Verwaltung keinen Einfluss darauf, aus welchem Material die politische Wahlwerbung besteht. Hier sind einzig die einzelnen werbenden Parteien verantwortlich.

29.03.2019 Vielen Dank für Ihr Anliegen auf dem MaerkerPlus-Portal. Es wurde in die Bearbeitung aufgenommen.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31