Ihre Anliegen in Mühlenbecker Land

Direkter Draht ins Rathaus
Hier im MaerkerPlus nimmt sich der Bürgermeister Zeit für Ihre Anliegen und beantwortet Ihre Fragen. Bitte geben Sie Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer/E-Mail für Rückfragen mit an (Diese Daten werden nicht veröffentlicht).

Mängelmelder: Bitte schnell erledigen!
Möchten Sie uns stattdessen infrastrukturelle Mängel und Gefahren mitteilen, nutzen Sie bitte unser Partnerportal MAERKER. Dort erhalten Sie innerhalb von drei Tagen Rückmeldung über den Bearbeitungsstand.

Vorschläge zum Bürgerhaushalt
Auch der Bürgerhaushalt Mühlenbecker Land wird hier über den MaerkerPlus gepflegt: Wählen sie im Suchfeld das Schlagwort „Bürgerhaushalt“ und lassen Sie sich alle Vorschläge anzeigen. Über den Button „Anliegen eintragen“ reichen Sie selbst einen Vorschlag ein. Geben Sie bitte Name, Adresse und Telefonnummer/E-Mail an (Diese Daten werden nicht veröffentlicht).

Es sind aktuell 144 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Installation einer Ampel oder eines Zebrastreifens Mühlenbecker Str.

ID:87235

Auf der gesamten Strecke vom Abzweig 96a/ Mühlenbecker Str. bis zum zum Ende der Berliner Str. in Mühlenbeck gibt es nicht eine einzige Möglichkeit, die Straße sicher zu überqueren, weil es weder Zebrastreifen noch Ampeln gibt. Dies scheint angesichts der gerade im Berufsverkehr sehr hohen Verkehrsdichte unverantwortlich insbesondere gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern, wie Schulkindern und älteren Menschen. Auch als Fahrradfahrer ist man nach StVO gezwungen, die Straßenseite zu wechseln, selbst, wenn die Nutzung des Fußweges für Fahrradfahrer freigegeben ist.

06.01.2019

 Antwort der Kommune:

Sehr geehrte Frau Piper,

vielen Dank für Ihren Hinweis.

Die Situation, dass es in der Mühlenbecker Straße keine sichere Querungsmöglichkeit für Fußgänger gibt, ist der Kommune, dem Straßenbaulastträger und auch der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Oberhavel bekannt und wurde in diversen Gesprächen mehrfach thematisiert.

Eine Ampel oder einen Zebrastreifen einzurichten, stellt sich laut Straßenverkehrsbehörde jedoch baulich und auch verkehrsrechtlich als äußert problematisch dar. Denn an keiner Stelle in der Mühlenbecker Straße ist eindeutig eine Bündelung von Fußgänger-Querungsverkehr zu erkennen. 

Als Beispiel für die Einrichtung einer Querungshilfe (hier einer Ampel) ist die Schönfließer Straße in Schildow zu benennen. Der REWE-Supermarkt u.a. löst einen hohen Ziel- und Quellverkehr für Fußgänger aus. In diesem Bereich ist es sinnvoll, dass der Fußgängerverkehr gebündelt über die Straße geführt wird.

Nach Ansicht der Straßenverkehrsbehörde ist dies für die Mühlenbecker Straße derzeit nicht erkennbar. Ungeachtet dessen werden wir als Gemeinde, die wir keine Anordnungsbefugnis haben, die Verkehrssituation weiter im Blick behalten.

Mit freundlichen Grüßen

Filippo Smaldino-Stattaus
Ihr Bürgermeister

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Vorschlag 3: Abfallbehälter neben der Sitzbank Kirschweg, zwischen Schule und Feldheim (OT Mühlenbeck)

ID:86731

Die Sitzgelegenheit auf halber Strecke zwischen Schule und Feldheim wird gern genutzt. Leider sieht man das auch daran, dass immer wieder der leere Verpackungsmüll vor Ort bleibt. Ich denke, dass ein vorhandener Abfallbehälter neben der Bank da vielleicht Abhilfe schaffen würde. Die Folgekosten für die Entleerung des Behälters durch die Gemeindemitarbeiter wären doch nicht zu hoch, oder?

28.12.2018
Sitzbank Kirschweg in Mühlenbeck/ Feldheim

 Antwort der Kommune:

Vielen Dank für Ihren Vorschlag zum Bürgerhaushalt. In den nächsten Wochen beginnen die inhaltliche Bearbeitung und Prüfung über eine Zulassung.

Die Abstimmung über alle zugelassenen Vorschläge ist am 14. September 2019 in der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr im Saal der historischen Mönchmühle, Mönchmühlenallee 3, OT Mühlenbeck.

Der Vorschlag ist nicht zur Abstimmung zugelassen. Gründe: dauerhafte Folgekosten

Ihre Verwaltung

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Herzlich willkommen beim Bürgerhaushalt 2019!

ID:84696

Sie haben ein gute Idee, wofür in unserer Gemeinde investiert werden sollte? Dann reichen Sie jetzt Ihren Vorschlag ein!

26.11.2018

 Antwort der Kommune:

Die Frist läuft:
15. April 2019 ist Stichtag.

Alle eingereichten Vorschläge werden bis zur Abstimmung hier im MaerkerPlus-Portal veröffentlicht. So halten wir Sie auf dem Laufenden, während die Vorschläge durch unsere Sachbearbeiter geprüft werden. Hier erfahren Sie dann auch, welche Vorschläge zur Abstimmung zugelassen werden.

Unsere Sachbearbeiter prüfen die Vorschläge ausschließlich nach den Kriterien, die in der Satzung zum Bürgerhaushalt benannt werden. Alle zulässigen Vorschläge werden dann rechtzeitig vor der Abstimmung im Amtsblatt veröffentlicht.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Realisierung Ihrer Vorschläge!

Ihre Gemeindeverwaltung
Mühlenbecker Land

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48