Ihre Anliegen in Mühlenbecker Land

Direkter Draht ins Rathaus
Hier im MaerkerPlus nimmt sich der Bürgermeister Zeit für Ihre Anliegen und beantwortet Ihre Fragen. Bitte geben Sie Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer/E-Mail für Rückfragen mit an (Diese Daten werden nicht veröffentlicht).

Mängelmelder: Bitte schnell erledigen!
Möchten Sie uns stattdessen infrastrukturelle Mängel und Gefahren mitteilen, nutzen Sie bitte unser Partnerportal MAERKER. Dort erhalten Sie innerhalb von drei Tagen Rückmeldung über den Bearbeitungsstand.

Vorschläge zum Bürgerhaushalt
Auch der Bürgerhaushalt Mühlenbecker Land wird hier über den MaerkerPlus gepflegt: Wählen sie im Suchfeld das Schlagwort „Bürgerhaushalt“ und lassen Sie sich alle Vorschläge anzeigen. Über den Button „Anliegen eintragen“ reichen Sie selbst einen Vorschlag ein. Geben Sie bitte Name, Adresse und Telefonnummer/E-Mail an (Diese Daten werden nicht veröffentlicht).

Es sind aktuell 342 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Vorschlag 30: Basketball / Streetball-Platz

ID:167394

Gerade jetzt im Lockdown sehen wir, wie viele Kinder- und Jugendliche von Basketball bzw. Streetball begeistert sind. Mit einem öffentlichen Platz z.B. am Stadion Bieselheide würde man der wachsenden Zahl an Kindern und Jugendlichen gerecht werden. Der ansässige Basketballverein StarWings würde dort auch Streetball-Training anbieten und so die Kinder und Jugendlichen betreuen.

15.04.2021
Stadion Bieselheide auf dem Parkplatz Zentraler Platz in Mühlenbeck

erledigt

 Antwort der Kommune:

Vielen Dank für Ihren Vorschlag.

Die Projektidee wird zur Abstimmung zugelassen.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Vorschlag 29: Untersuchungen (Boden/Wasser) auf gesundheitsgefährdende Schadstoffe

ID:167372

Verein für Umweltschutz und Pestizidvermeidung e.V. Vorschlag: Wie sauber ist unsere Umwelt (noch)? In unserer Gemeinde trifft man immer häufiger auf Personen, die zunehmend Autoimmun-Erkrankungen, Krebs, Darmflora-Störungen oder auch Schilddrüsen-Erkrankungen beklagen. Diese sind häufig auf Agrargifte aus der Landwirtschaft zurückzuführen, welche seit geraumer Zeit vermehrt in unserer Gemeinde auf den Feldern ausgebracht werden. Der Verein für Umweltschutz und Pestizidvermeidung im Mühlenbecker Land beabsichtigt daher die Über-prüfung eines Zusammenhanges zwischen gesundheitlichen Auffälligkeiten und der Entfernung zu den nächsten Agrarfeldern. Infolge dieses Anliegens gab der Umweltverein im vergangenen Jahr verschiedene Wasserproben aus Brunnen und Fließgewässern zur Untersuchung in einem medizinischen Labor in Auftrag. Die Ergebnisse haben ergeben, dass die Werte von Nitrat, coliformen Keimen und Ecoli-Bakterien an einigen Stellen in Schönfließ, Mühlenbeck und auch Schildow so stark erhöht sind (200-400%), dass in der Bewertung des Labors ausdrücklich davon abgeraten wurde, dieses Wasser für die Gartenbewässerung, Gießen von Gemüse, Duschen, Tränken von Tieren, Wäsche waschen, Befüllen von Planschbecken oder gar trinken bzw. kochen zu nutzen. Diese Zustände sind unzumutbar, deswegen sollten wir Bürger die Zukunft unserer Gesundheit (auch die unserer Kinder) selbst in die Hand nehmen und aktiv werden. Daher beantragt der Umweltverein 3500€ für die Entnahme und Untersuchung von Boden wie auch Baumrinden und Wasserproben (Fließgewässer, Seen, Brunnenwasser).

14.04.2021

erledigt

 Antwort der Kommune:

Vielen Dank für Ihren Vorschlag.

Die Projektidee wird zur Abstimmung zugelassen.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Vorschlag 28: Gesundheit unserer Kinder sicherstellen

ID:167371

Verein für Umweltschutz und Pestizidvermeidung e.V. Vorschlag: Gesundheit unserer Kinder sicherstellen Schaut man sich in unserer Gemeinde Mühlenbecker Land um, so ist man vielerorts von konventionell landwirtschaftlich genutzten Feldern umgeben. Infolge einer Studie aus dem Jahr 2020 (Umweltinstitut München) wurden Proben aus der Luft entnommen, um zu schauen, wie weit sich Pestizide aus der konventionellen Landwirtschaft verbreiten. Dabei ist insbesondere das nach der Weltgesundheitsorganisation als wahrscheinlich krebserregend eingestufte Glyphosat aufgefallen, es ist ausnahmslos überall festgestellt worden. Daher zielt unser Vorschlag darauf ab mittels freiwilliger Tests (200 Tests á 30€ nötig, um ausreichend große Stichprobe zu erzielen) festzustellen, ob das Pestizid Glyphosat in bedenklicher Konzentration in Körpern unserer Kinder vorzufinden ist. So können wir als Gemeinde feststellen inwiefern unsere Gesundheit unter vermehrt eingesetzter Chemie in der Landwirtschaft leidet. Beantragt werden also zu diesem Zweck 6000€

14.04.2021

erledigt

 Antwort der Kommune:

Vielen Dank für den Vorschlag.
Aus Gründen einer unklaren Rechtslage ist es nicht möglich und kann im Rahmen des Bürgerhaushaltes leider nicht umgesetzt werden.

Die Projektidee kann daher nicht zur Abstimmung zugelassen werden.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114