Ihre Anliegen in Blankenfelde-Mahlow

MaerkerPlus ist eine Erweiterung des Maerker-Portals. Bei MaerkerPlus geht es um Ihren Wunsch und das Bedürfnis mit der Verwaltung in Kontakt zu treten. Sie helfen uns als Verwaltung, die Anliegen der Einwohnerschaft gezielt zu erfassen und weiterzuleiten, Stimmungsbilder in der Bevölkerung zu generieren und jegliche Missstände schneller festzustellen und zu bearbeiten. Mit einem Eintrag auf MaerkerPlus können Sie selbst an Entscheidungen und Prozessen der örtlichen Gemeinschaft mitwirken. MaerkerPlus ist übersichtlich gestaltet und für alle nutzbar, auch anonym. Sie entscheiden selbst, ob das Anliegen öffentlich oder nicht-öffentlich ist. Eine persönliche Antwort der Verwaltung erfolgt, sofern Kontaktdaten angegeben wurden.

Es sind aktuell 93 Anliegen eingetragen.

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Wieso bleiben Kitas bei den aktuellen Corona-Infektionszahlen geöffnet?

ID:157124

Die Infektionszahlen sind momentan weit höher als im Frühjahr und überall wird von hartem Lockdown und Verschärfung der Maßnahmen gesprochen doch die Kitas bleiben geöffnet. Nichts gegen Notbetreuung, die muss bleiben! Aber komplett geöffnet und lediglich ein Appell an die Eltern mit der Bitte die Kinder möglichst zu Hause zu betreuen passt nicht zu der aktuellen Lage. Wieso wird dies so gehandhabt? Was muss passieren damit diese Infektionsquelle (Altersverteilung REACT-1 Studie) geschlossen wird? Welche Motivation erhalten Eltern die ihre Kinder zu Hause betreuen und trotzdem Elternbeitrag bezahlen sollen?

13.01.2021
Blankenfelde-Mahlow

 Antwort der Kommune:

18.01.2021 - Vielen Dank für Ihre Nachfrage. Die Antwort ist der aktuellen Pressemitteilung der MAZ vom 16.01.2021 entnommen:

"In Teltow-Fläming hat die Landrätin Kornelia Wehlan nach einer Konferenz mit Bürgermeistern entschieden, die Kitas trotz einer Inzidenz von über 300 offen zu lassen. Denn aktuell tragen Ansteckungen unter Beschäftigten oder Kindern in der Kindertagesbetreuung nur mit 0,8 Prozent zu den Infektionszahlen bei."

Mit den Elternbeiträgen wird sich der Landkreis noch beschäftigen.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Straßenbeleuchtung

ID:163644

Es wäre schön wenn die Gemeinde im Lankeweg eine neue Straßenbeleuchtung errichten könnte, auf den ersten ca 100 bis 150 Metern.

12.01.2021
Jühnsdorf
Lankeweg


erledigt

 Antwort der Kommune:

12.04.2021 An dieser Stelle ist keine Straßenbeleuchtung geplant.

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Dieser wird zur Prüfung weitergeleitet.

 

Beschreibung

Datum/Ort/Foto

Tempo 30 Schild

ID:158037

Man sollte überlegen den Lankeweg mit Tempo 30 Schildern zu versehen, es herrscht sehr viel Verkehr mit Kindern, Hunden und Pferden vom nahem Reiterhof. Die Lkw- und Autofahrer Rasen dort entlang zur Kompostierungsanlage und nehmen keine Rücksicht auf andere. Die Gemeinde sollte dort schnell handeln bevor noch etwas schlimmes passiert!!!

12.01.2021
Jühnsdorf
Lankeweg


 Antwort der Kommune:

01.02.2021 - Der Lankeweg und seine Funktion als Zufahrt zur Firma Pro Arkades, ist aktuell Gegenstand einer eingehenden Prüfung durch das Landesamt für Umwelt sowie nachgeordnet durch das Straßenverkehrsamt und die Gemeinde. In Rahmen dessen soll u.a. eine Verkehrs-/Lärmberechnung (erstellt im Auftrag des Betreibers für das LfU) vorliegen. Diese liegt dem Straßenverkehrsamt derzeit noch nicht vor.

Neben der Zufahrt zur Firma Pro Arkades führt der Lankeweg auch in das anschließende Waldgebiet als Naherholungsziel, zudem gibt es im Umfeld Reiterhöfe. Über einen Geh-/Radweg verfügt der Lankeweg nicht. Alle Verkehrsteilnehmer*innen müssen sich eine Verkehrsfläche teilen.

27.01.2021 - Vielen Dank für Ihren Eintrag. Genehmigungsbehörde für amtliche Verkehrszeichen ist das Straßenverkehrsamt des Landkreises Teltow-Fläming. Dorthin wurde das Anliegen weitergeleitet.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31